Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 14

Via Venezia Scharnitz - Venedig 14. Etappe: Boèhütte - Pordoijoch - Fedaiasee

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pordoi
    / Pordoi
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bindelweg Marmolata
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bindelweg Fedaija
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km BOE' Lago di Fedaia VIEL DAL PAN FREDAROLA
Boè - Pordoijoch - Bindelweg - Fedaiasee
mittel
Strecke 10,8 km
6:30 h
439 hm
1.256 hm

Wer es am Vortag nicht gemacht hat, kann es nun noch nachholen: Den „Umweg“ über die Boè Spitze, allemal höchst lohnend!

Von der Boèhütte marschieren wir am Sella-Plateau zur Pordoijochhütte. Mit der Seilbahn bequem oder zu Fuß steil hinab gelangen wir zum Pordoijoch. Auf dem bekannten „Bindelweg“ wandert es sich mit prächtiger Aussicht auf die Marmolada eine lange Strecke auf gleicher Höhe. Dann muss man zum Fedaiasee absteigen.

Autorentipp

Bei Rast und Einkehr am Pordoijoch wähnt man sich in einer „anderen Welt“. Es ist laut, es wimmelt von Touristen und Fahrzeugen, Kameras und Smartphones. Für kurze Zeit erheiternd. Nur zu gern wendet man sich dem schönen, „einfachen Brotweg“ zu. Aber es gibt auch ein sehenswertes Museum „Der Erste Weltkrieg“ am Pass, und die Deutsche Kriegsgräberstätte Pordoi zu besichtigen.
Profilbild von Gerald Aichner
Autor
Gerald Aichner
Aktualisierung: 10.05.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.904 m
Tiefster Punkt
2.052 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Boèhütte (2.869 m)
Koordinaten:
DD
46.514616, 11.823650
GMS
46°30'52.6"N 11°49'25.1"E
UTM
32T 716601 5155101
w3w 
///gelistet.verfasst.schreit

Ziel

Fedaiasee

Wegbeschreibung

Wir marschieren von der Boèhütte zur Pordoi Scharte (2848 m), ehe wir den steilen „Hatscher“ (Abstieg) zum Pordoijoch (Pass, 2239 m) in Angriff nehmen. (Man kann auch mit der Seilbahn zum Pass hinabfahren).

Nach gemütlicher Rast wenden wir uns dem schönen „Bindelweg“ zu. Zwischen Sellastock und Marmolada erstreckt sich der Padonkamm. An ihm entlang führt dieser „Bindelweg“, der kurz oberhalb des Pordoijoches beginnt und zum Fedaiasee führt. Meist inmitten vieler Ausflügler strömt man am Bindelweg, „Viel del Pan“, auch Brotweg genannt, gen Osten.

Vorbei am Rif. Fredarola geht’s zum Rif. Viel del Pan (2436 m), wo wir die erste Gelegenheit zur Übernachtung hätten, und den Blick zur Marmolada und hinab zum Fedaia Stausee genießen können. Oder wir bleiben am Bindelweg, gehen weiter, in Kehren hinab zum Lago di Fedaia (2050 m), wo man im nostalgischen „Hotel“ Rif. Castiglione („wo Sieger nächtigten“) übernachtet. Am Südufer des Sees steht noch das Rif. Fedaia.

Einkehr, Übernachtung: Boéhütte; Pordoijochhütte; Pordoijoch; Rif. Viel del Pan; Fedaiasee: Hütten und Hotels, Rif. Castiglione, Rif. Fedaja

Talorte: Klausen (Bahn); Alleghe (Bus)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.514616, 11.823650
GMS
46°30'52.6"N 11°49'25.1"E
UTM
32T 716601 5155101
w3w 
///gelistet.verfasst.schreit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
439 hm
Abstieg
1.256 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.