Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Waldwanderung ab Cornelle

· 2 Bewertungen · Wanderung · Fiavè
LogoAPT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Camminare nel bosco
    / Camminare nel bosco
    Foto: Fototeca Trentino Sviluppo foto di A. Russolo, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Camminare che passione
    Foto: Fototeca Trentino Sviluppo foto di A. Russolo, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Camminare nella Comano ValleSalus
    Foto: Staff Garda Dolomiti S.p.A. Azienda per il Turismo VN, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Camminare che passione
    Foto: Fototeca Trentino Sviluppo foto di A. Russolo, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
  • / Trekking e camminate alle Terme di Comano
    Foto: Staff Garda Dolomiti S.p.A. Azienda per il Turismo VN, APT - Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
m 1100 1000 900 800 700 600 7 6 5 4 3 2 1 km
Die schattige Wanderung führt fast ausschließlich durch Wald und an Wiesenrändern vorbei. Wunderbare Aus- und Einblicke in das Bergleben begleiten die Wanderer.
mittel
Strecke 8 km
3:30 h
391 hm
394 hm
1.077 hm
683 hm
Cornelle, Wald, Cornelle
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.077 m
Tiefster Punkt
683 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Weitere Infos und Links

Start

Cornelle in Fiavé (695 m)
Koordinaten:
DD
46.004502, 10.822598
GMS
46°00'16.2"N 10°49'21.4"E
UTM
32T 641115 5096162
w3w 
///tücher.bussen.pärchen

Ziel

Cornelle, Fiavé

Wegbeschreibung

Schwierigkeitsgrad: T (tourist trail)

Am Ortsrand von Cornelle folgen Sie den Alpenvereinsschildern SAT 461 zur Malga Cogorna. An der Wegkreuzung   nehmen Sie den Weg SAT 462/B, der durch einen weitläufigen Buchenwald führt und Sie bis „Palù de Vel“ bringt, eine sumpfige Ebene mit hohen Gräsern. Nach dem Sumpfgebiet steigt die Straße steil an und erreicht nach einigen flachen Teilstücken Tombùs (1071 m). Dort nehmen Sie den Weg SAT 462, der zum Passo Ballino führt. Sobald Sie ein einsames, verlassenes Haus erreichen, verlassen den Alpenvereinsweg und halten Sie sich links. So kehren Sie auf der von Dus kommenden Schotterstraße nach Cornelle zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Ponte Arche/Comano Richtung Fiavé. Nach Fiavé folgen Sie SP 5 del Bleggio bis zum Cornelle (6 km).

Parken

Frei Parkplatz in Loc. Cornelle (Fiavé).

Koordinaten

DD
46.004502, 10.822598
GMS
46°00'16.2"N 10°49'21.4"E
UTM
32T 641115 5096162
w3w 
///tücher.bussen.pärchen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Auf dem Weg gibt es keine Einkehrmöglichkeiten, daher sollten Sie ausreichend Wasser und Proviant dabei haben.

Bergtouren verlangen nach spezieller Kleidung und Ausrüstung. Auch auf eher kurzen und einfachen Wanderungen sollten Sie immer alles Notwendige dabei haben, um keine bösen Überraschungen zu erleben und für den Fall der Fälle, zum Beispiel plötzliche Gewitter oder ein abruptes Formtief vorbereitet zu sein.

Was Sie auf Trekkingtouren in den Bergen auf jeden Fall dabei haben sollten?

In den Rucksack gehören (für Eintagestouren empfiehlt sich normalerweise ein Rucksack mit 25-30 Liter Stauraum):

 

  • Trinkflasche (1 l)
  • Proviant (zum Beispiel energiereiche Snacks wie Trockenfrüchte oder Schokolade)
  • Erste-Hilfe-Set
  • Windjacke
  • Fleecepulli
  • T-Shirt und Socken zum Wechseln (am besten in einem Plastikbeutel verpackt)
  • eine lange Hose (diese sollten Sie zumindest im Rucksack dabei haben)
  • Mütze
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Handschuhe
  • Notfall-Pfeife
  • Notfall-Rufnummer: 112

 

Zum Weg und zur Jahreszeit passendes Schuhwerk. Viele der Wege sind uneben und holprig. Die Schuhe sollten daher über den Knöchel reichen, um guten Halt zu bieten und vor Zerrungen und Verstauchungen zu schützen. Gerade Grashänge, Felsplatten oder steile Wege können ohne passendes Schuhwerk bei Nässe schnell zu gefährlichen Rutschflächen werden.

Und natürlich nicht zu vergessen... ... eine Fotokamera, mit der Sie Ihre Tour auf Bildern verewigen. So können Sie das einmalige Panorama, das Sie in jedem Winkel des Garda Trentino genießen können, auch als Souvenir mit nach Hause nehmen. Wenn Sie Ihre Erinnerungen mit uns teilen möchten: Hashtag #GardaTrentino.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Tim Heinrich
17.08.2019 · Community
Eigentlich eine schöne Wanderung. Die Wege sind teilweise sehr zugewachsen, daher lange Hosen empfehlenswert (Zecken!!!)
mehr zeigen
Wanderweg
max max
28.08.2016 · Community
Das verlassene Haus bzw. den Abstieg nach dem höchsten Punkt Tombùs haben wir nicht gefunden. Wenn man aber ein Stück weitergeht kommt man aber zu einer Kreuzung bei der man links nach unten abbiegen kann.
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
391 hm
Abstieg
394 hm
Höchster Punkt
1.077 hm
Tiefster Punkt
683 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.