Passeggiata Contenuto Premium

Auf den Piz Boè

· 1 review · Passeggiata · Val di Fassa
Responsabile del contenuto
ADAC Wanderführer Partner verificato  Explorers Choice 
  • Alta Badia Piz Boè
    Alta Badia Piz Boè
    Foto: Freddy Planinschek, Alta Badia Brand
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Rifugio Boè Rifugio Forcella Pordoi Piz Boè Rifugio Forcella Pordoi
media
Lunghezza 8,2 km
3:45 h.
369 m
1.024 m
Die Auffahrt mit der Gondel macht den Piz Boè, den einzigen Dreitausender der Sellagruppe, zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Tour beginnt nach einer Auffahrt mit der Gondel am Sas Pordoi. Wer den Anstieg lieber selbst bewältigen möchte, erreicht auf dem markierten Wanderweg 627 vom Passo Pordoi das Rifugio Forcella Pordoi. Durch die karge Landschaft der Sella steigen wir zum Dreitausender Piz Boè auf. Rund um den Gipfel passieren wir teils gesicherte Felsbänder und Schuttfächer. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt. Einkehrmöglichkeiten bestehen von Ende Juni bis Ende September an der Gondelstation, dem Rifugio Forcella Pordoi, auf dem Piz Boè und dem Rifugio Boè, das wir beim Abstieg passieren. Über den gut markierten Weg 627 gelangen wir zurück zum Passo Pordoi.

Non è possibile attivare questo itinerario.

Sei registrato? 

Contenuto Premium Gli itinerari Premium sono scritti da autori proferssionali ed pubblicati da editori specializzati.
Editore ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Immagine del profilo di Lisa Kügel Autore Lisa Kügel

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

3,0
(1)
Sarah Schmied
14.09.2015 · Community
Sehr überlaufener Gipfel, bei dem vor allem der Abstieg durchs Geröllfeld nicht unterschätzt werden soll!
Visualizza di più
Foto: Sarah Schmied, Community

Foto di altri utenti